• Das neue Traineeprogramm #creativecoder NXTGNRTN

Programmierer-Qualifizierung 4.0

Das bundesweit einzigartige Traineeprogramm #creativecoder kommt nach Hause, dorthin, wo das digitale Herz Hannovers besonders laut schlägt: an die EXPO Plaza. Denn mit der Multi-Media BbS (MMBbS) hat das Traineeprogramm einen neuen, kompetenten und hervorragend aufgestellten Schulpartner gewonnen. Und das ist bei weitem nicht alles, was sich beim #creativecoder NXTGNRTN geändert hat.

Wir bringen dir bei, das Werkzeug Computer optimal zu nutzen

Internet der Dinge, selbstfahrende Autos, künstliche Intelligenz, Virtual und Augmented Reality, Blockchain, Roboter, Chatbots, Apps, Games … Computer und Programme sind aus unserem (Arbeits-) Alltag nicht mehr wegzudenken. Daher ist es keine Überraschung, dass Programmierer seit Jahren händeringend gesucht werden. In Agenturen und Start-Ups ebenso wie in klassischen Wirtschaftszweigen wie der Automobil- und Versicherungsbranche. Und der Mangel an IT-Fachkräften spitzt sich weiter zu: Laut Branchenverband Bitkom gab es im November 2017 55.000 offene Stellen für IT-Spezialisten in Deutschland – das entspricht einem Anstieg um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Beste Chancen also auf dem Arbeitsmarkt für alle, die programmieren können. Und genau diese Fähigkeit erlernst du im Traineeprogramm #creativecoder NXTGNRTN.
 

Eine beispiellose Initiative – ein bundesweit einzigartiges Programm

Das kre|H|tiv Netzwerk Hannover ist angetreten, die klassische Programmierer-Ausbildung zu revolutionieren. Bereits zwei Jahrgänge von #creativecodern haben wir hervorgebracht und damit 20 Personen einen äußerst gelungenen Start als Coder ermöglicht.


Jetzt haben wir das im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Land der Ideen“ ausgezeichnete Programm nochmals überarbeitet und weiter an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst. Mit dabei: Die MMBbS als neuer schulischer Partner sowie renommierte Agenturen und Unternehmen aus der Region Hannover.

Den Grundcharakter des Traineeprogramms haben wir erhalten:

•    kurze Durchlaufzeiten,
•    schnelle Vermittlung von aktuellem Wissen und
•    ausgeprägter Praxisbezug

sind die Kernelemente, die das Traineeprogramm nach wie vor kennzeichnet und die das Programm sowohl für dich als auch die Unternehmen äußerst attraktiv machen.

Diese Unternehmen sind beim #creativecoder NXTGNRTN dabei

Darum bedeutet #creativecoder NXTGNRTN: intensive Theorie und ganz viel Praxis

#creativecoder NXTGNRTN ist als hybrides Traineeprogramm angelegt: Die theoretischen Grundlagen und Techniken werden dir durch Dozenten aus der Praxis an der MMBbS vermittelt, in den Unternehmen wendest du dieses Wissen dann praktisch an und vertiefst es. In nur neun Monaten erhältst du so das Rüstzeug, um als Coder richtig durchzustarten.

Das geht natürlich nur mit dem richtigen Engagement, vorhandenem Grundlagenwissen und dem absoluten Willen, in einer kurzen, intensiven Zeit viel zu lernen. So viel ist sicher: Ein Spaziergang wird das Traineeprogramm #creativecoder NXTGNRTN nicht – aber diesen Sprint durchzuziehen, lohnt sich.

Klingt genau nach dem, was du suchst? Dann bewirb dich jetzt und sichere dir hervorragende Zukunftsaussichten als #creativecoder.
 

  • Extras inklusive

    Das Traineeprogramm vermittelt dir wertvolles, aktuelles Wissen in Theorie und Praxis und bietet dir damit erstklassige Chancen, um als Coder durchzustarten. Doch beim Traineeprogramm #creativecoder ist noch mehr für dich drin:

    1.    Experten-Workshops

    Im Rahmen von Experten-Workshops, die zusätzlich zum regulären Schulunterricht stattfinden, werfen wir mit dir einen Blick über den (Coder-)Tellerrand und geben dir sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deines Traineebetriebs exklusive Einblick in aktuelle Trendthemen.

    2.    MMBbS-Hackathon

    Teilnahme am MMBbS-Hackathon, bei dem du in interdisziplinären Teams an der Lösung einer Aufgabenstellung arbeitest. Spaß und steile Lernkurven sind garantiert. 

    3.    Design-Thinking

    Teilnahme an einem Hanno[Lab] bzw. einem Workshop, bei dem du die innovative Problem-Lösungs-Methode des Design-Thinkings erlernst und dir damit Know-how aneignest, das du bei (zukünftigen) Projekten und Problemstellungen erfolgreich anwenden kannst.

    4.    Mitgliedschaft im kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V.

    Kostenlose Mitgliedschaft im kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. (ohne automatische Verlängerung) mit der Möglichkeit, an zahlreichen Projekten und Veranstaltungsformaten kostenlos teilzunehmen – Auf- und Ausbau deines persönlichen Netzwerks in die regionale Kreativszene inklusive.

    5.    CEBIT-Ticket

    Kostenloses Ticket für die neue CEBIT, die direkt vor den Türen der MMBbS stattfindet und bei der du bei einem abwechslungsreichen Konferenz- und Festival-Programm Innovationen aus erster Hand erleben kannst.

    6.    t3n-Abo

    Kostenloses t3n-Abo (ohne automatische Verlängerung) für die Dauer des Traineeprogramms.
     

  • Die wichtigsten Daten auf einen Blick

    Hier findest du die wichtigsten Rahmendaten zum zeitlichen Ablauf des Traineeprogramms:

    Bewerbungsende: 15.06.2018

    Start Traineeprogramm: 20.08.2018 mit 2 Wochen Blockunterricht

    Ende Traineeprogramm: Ende Juni 2019

    Unterrichtstage (nach dem Initial-Blockunterricht): Freitag und jeden zweiten Samstag; Blockunterricht für zwei weitere Projekte im Verlauf des Traineeprogramms

    Praxistage im Unternehmen (nach dem Initial-Blockunterricht): Montag bis Donnerstag
     

  • Das solltest du mitbringen

    Ist das Traineeprogramm das Richtige für dich? Ja, wenn du diese Voraussetzungen erfüllst:

    1.    Den Willen, coden zu erlernen. Denn darum wird sich in neun intensiven Monaten (fast) alles drehen.

    2.    Du verfügst zumindest über Grundkenntnisse in Webtechnologien.

    3.    Im Idealfall hast du bereits eine Ausbildung als Mediengestalter/in oder in einem ähnlichen Berufsfeld absolviert.

    4.    Wenn du ein Notebook besitzt und damit auf eine Arbeitsumgebung zurückgreifen kannst, die du wie deine Westentasche kennst und das du mitbringen kannst: hervorragend. Andernfalls stellen wir dir einen Rechner für die Zeit des Traineeprogramms zur Verfügung.
     

  • So bewirbst du dich

    Der Bewerbungsprozess wird von der MMBbS gesteuert. Bitte sende folgende Unterlagen digital als PDF zu:

    •    Motivationsschreiben: Warum willst du unbedingt #creativecoder werden? Und warum sollte jemand dich unbedingt schnell verpflichten?

    •    Ganz wichtig: Beschreibe oder noch besser zeige uns, über welche digitalen Fähigkeiten du bereits verfügst.

    •    Tabellarischer Lebenslauf, Schul- und Abschlusszeugnisse, Zertifikate, Nachweise zu Fortbildungen … alles, was uns hilft, uns ein Bild von dir und deine Qualifikation zu machen, gehört mit in deine Bewerbungsunterlagen.

    •    Außerdem sollten alle relevanten Kontaktdaten von dir in den Unterlagen enthalten sein.

    Natürlich kannst du dich alternativ auch mit einer kleinen Webseite bei uns bewerben.

    In welcher Form auch immer: Wir freuen uns auf deine Unterlagen.

    Diese sendest du bitte an  Tanja Otte von der MMBbS. Sie wird die Unterlagen sichten und an zuständigen Personen der am Traineeprogramm teilnehmenden Unternehmen weiterleiten. Die interessierten Unternehmen werden sich dann mit dir in Verbindung setzen, um ein Kennenlernen zu vereinbaren. Über die Anstellung als Trainee entscheiden ausschließlich die teilnehmenden Partner-Unternehmen.

    Bitte beachte: Mit der Weitergabe deiner Unterlage erklärst du dich mit deiner Bewerbung um einen Platz beim Traineeprogramm ausdrücklich einverstanden. Selbstverständlich werden deine Daten von allen Personen vertraulich behandelt und ausschließlich zur Bearbeitung deiner Bewerbung genutzt.
     

  • FAQ

    Wird das Traineeprogramm vergütet?
    Ja. Alle Trainees sollen mindestens den Mindestlohn (8,84 Euro/Std.) für die Arbeitszeit im Unternehmen erhalten. Alle Absprachen zur Vertragsgestaltung erfolgen jedoch individuell zwischen Partnerunternehmen und Trainee.

    Ist das Traineeprogramm kostenpflichtig?
    Ja, das Schulgeld in Höhe von 360 Euro/Monat ist vom Trainee an die MMBbS zu entrichten. 

    Ich bin mir mit einem Partnerunternehmen einig. Wie geht es weiter?
    Das Unternehmen schließt mit dir einen Vertrag, in dem die individuelle Vergütung etc. geregelt ist. Zudem erfolgt eine Meldung des Unternehmens an die MMBbS.
    Die MMBbS wird sich dann mit dir in Verbindung setzen, um mit dir einen Ausbildungsvertrag zu schließen, in dem auch die Bezahlung des Schulgeldes an die MMBbS geregelt ist. 

    Erhalte ich am Ende des Traineeprogramms einen Abschluss?
    Am Ende des Traineeprogramms erhalten die Teilnehmer/innen, die die Abschlussprüfung erfolgreich gemeistert haben, ein IHK-Zertifikat, um ihre zusätzliche erworbene Qualifikation dokumentieren zu können.
     

Noch Fragen zum Traineeprogramm? Hier gibt es Antworten:

kre|H|tiv Netzwerk Hannover e.V.

Ansprechpartner: Gunnar Hartmann

E-Mail: gunnar.hartmann@noSpamkre-H-tiv.net

Mobil +49 (0)173 / 2 44 46 05

Die Macher

Eine Initiative vom

In Kooperation mit

Partner

Preisträger