ver|1|meierei: Modestandort Hannover

Die ver|1|meierei zum Thema Fashion made in Hannover zeigte am 20. Februar im Theater in der List Hannovers Modeszene von ihrer schönsten Seite.

Vier Speaker, eine Siegerehrung und jede Menge Konfetti sorgten für einen bunten, spannenden, abwechslungsreichen und von vielen Eindrücken geprägten Abend.

Begonnen hat diese Ausgabe der ver|1|meierei ungewöhnlicherweise mit der Siegerehrung der Gewinner des regiobus Designwettbewerbs. Modedesigner aus Hannover hatten die Chance, die Mitarbeiter der regiobus Hannover mit neuer Dienstkleidung auszustatten. Sowohl die Gewinner, june&juno, als auch die Zweitplatzierten, LAKE5, durften sich über ein Kurzinterview und eine Prämierung freuen.

Im Anschluss ging es mit dem gewohnten Format los, die Uhr stand wie immer auf 5 Minuten und die Speaker gaben spannende Einblicke in ihre Arbeit und Projekte. Mehr als 70 Gäste lauschten den kurzweiligen Vorträgen. Den Anfang machte Taschen-Designer Philipp Bree mit seinem Label PB 0110. Er erzählte auf unterhaltsame Weise von seiner Inspiration und Motivation, langlebige Lieblingsstücke zu kreieren. Prof. Martina Glomb und Beatrix Landsbek von der Hochschule Hannover stellten ihr Projekt „Use-Less!?!“ vor und gaben einen Einblick in Methoden zur nachhaltigen Nutzung von Kleidung. Alex Weber und Stefanie Sieverding erzählten von ihrer Arbeit in der Ateliergemeinschaft Huso Huso Studios. Gemeinsames Arbeiten, geteilte Arbeitsgeräte und die Möglichkeit zur Rücksprache verleihen der Ateliergemeinschaft auf dem Helmkehof eine besondere und produktive Arbeitsatmosphäre. Bei der filmischen Präsentation von Susanne Kümper mit ihrem Projekt „Fashion & Dance“ konnten die Besucher sehen, wie Mode mit Tanz in Berührung kommt und auf eine ganz besondere Art und Weise präsentiert wird. Die Präsentationen wurden untermalt von interessanten Zahlen und Fakten zum Modestandort Hannover.

Krönender Abschluss der Veranstaltung war die Bekanntgabe des Termins für das Freaky Fashion Festival 2018. Gemeinsam mit den Vertretern der Modeschulen sowie der Hochschule Hannover wurde der Auftakt dieses aus der hannoverschen Modeszene nicht mehr wegzudenkenden Festivals zelebriert. Silberne Luftballons und goldenes Konfetti kündigten das Freaky Fashion Festival am 02. Juni 2018 offiziell an.

Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen schönen und gelungenen Abend! Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe der ver|1|meierei.

Weitere Blogartikel

EDC/Musik

Der Berliner, der Hannoveraner, Eure erste Schallplatte [6]

Hättest du es gewusst? – Die Schallplatte wurde von einem Hannoveraner erfunden und feiert ihren 120. Geburtstag! Erfahre mehr über Emil Berliner,...

Mehr erfahren
EDC/Musik

Der Berliner, der Hannoveraner, Eure erste Schallplatte [5]

Hättest du es gewusst? – Die Schallplatte wurde von einem Hannoveraner erfunden und feiert ihren 120. Geburtstag! Erfahre mehr über Emil Berliner,...

Mehr erfahren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.